ASOLEX

AEROSOL FEUERLÖSCHSYSTEME

Wir bieten!

Brandschutz aus einer Hand: Die Minea GmbH bietet Ihnen einzigartige Lösungen für Ihre Anwendungsfälle. Wir sind als Händler von modernen Ausrüstungen der richtige Ansprechpartner, wenn es um die Nutzung von Aerosolen zur Brandbekämpfung geht. Mit unseren Produkten setzen wir vor allem auf eine einfache Montage mit geringstem Wartungsaufwand und maximaler Löschleistung.

Das Asolex Produktprogramm sowie die PION Reihe umfassen ein spezielles Sortiment an Feuerlöschgeneratoren. Langjährige Erfahrungen und die Zusammenarbeit mit unseren Partnern ermöglichen es uns, auch die schwierigsten Installationsaufgaben zu lösen.

Einsatzgebiete

Aerosol – Löschsysteme sind ideal geeignet zum Schutz von:

  • Schaltschränke, Schaltanlagen, Kabelkanälen, Transformatoren, Verteilung
  • Serverräume und Datenverarbeitungsanlagen, Telefon-, Mobilfunk- und Übertragungsstationen
  • Maschinenräume auf Schiffen und Wasserfahrzeugen
  • Archive, Bibliotheken und Kunstmagazine
  • Lager, einschließlich Lager für Industrieöle, Nahrung und Baumaterial
  • Garagen und Parkhäuser
  • Verschiedene Produktionsbetriebe der Schwer- u. Leichtindustrie, Chemie-, Lebensmittel- und Pharmaindustrie
  • Kraftwerke jeglicher Art und Energieerzeugungsanlagen

Pion Löschsysteme eignen sich zum Schutz von:

  • Motorenräumen (Fahrzeuge, Busse, Lastkraftwagen, Flurfahrzeuge, Schiffe u.a.) sowie von beliebigen kleinen Objekten mit zahlreichen schlecht zugänglichen Zonen

Das Aerosol!

Ein Aerosol ist definiert als ein heterogenes Gemisch aus festen oder/und flüssigen Schwebeteilchen und Luft. Das Verhalten eines Aerosols hängt immer von den Teilchen und dem Trägergas ab. Die Schwebeteilchen heißen Aerosolpartikel oder Aerosolteilchen und sind ca. 1 μm groß. Die Eigenschaft von Aerosolen, längere Zeit mit Gasen transportiert werden zu können liegt darin begründet, dass sie sich mit kleiner werdendem Durchmesser immer mehr wie Gas-Moleküle verhalten. Durch den Luftwiderstand haben Aerosole eine maximale Sinkgeschwindigkeit, die beim Gleichgewicht von Gravitationskraft und Luftreibung erreicht wird.

Durch die Verbrennung der in unseren Generatoren enthaltenen Feststoffe entsteht ein Aerosol aus festen, flüssigen und gasförmigen Partikeln. Das eigentliche Löschmittel ist Kaliumhydrogencarbonat. Ab einer Temperatur von ca. 50 °C zersetzt es sich, wobei Wasser und Kohlenstoffdioxid abgespaltet werden. Dabei entsteht Kaliumcarbonat. Im menschlichen Organismus reagiert Kaliumcarbonat    mit Wasser. Die Edukte sind physiologisch als unbedenklich eingestuft und als Zusatzstoff E501 [Kaliumhydrogencarbonat] und Lebensmittelzusatzstoff E525[Kaliumhydroxid] ohne Höchstmenge zugelassen.

Vorteile unserer Aerosol-Löschtechnik

  • Zuverlässige Löschfunktion mit hohem Wirkungsgrad ohne Schäden durch das Löschmittel
  • Geringer Installationsaufwand und wartungsarm
  • keine Bevoratung bzw. Zuleitung ist für das Löschmittel notwendig
  • Auf jedes vorhandene Branddetektionssystems apdaptierbar
  • Das Aerosol führt nicht zum Bewusstseinsverlust, Ersticken oder zu Vergiftungen
  • Evakuierungszeit für Personen bis zu 20 Minuten
  • Sichtweite bis zu 10m im Löschaerosol